Wie läuft ein Shooting bei mir ab?

Wenn du dich für ein Shooting bei mir entschieden hast und dein persönliches Shooting gebucht hast, besprechen wir den genauen Ablauf.
Termin und Ort des Shootings, besondere Wünsche für das Shooting (manchmal hat man ja selbst Bildideen, die man gerne umsetzen möchte), Besonderheiten deiner Tiere, Umfang des Shootings (wie viele Tiere/Menschen sollen fotografiert werden?)
Steht soweit alles fest, erhältst du deine Rechnung und dein Termin ist fix für dich gebucht.

Am Tag des Shootings treffen wir uns an dem ausgemachten Ort und fotografieren ganz ungezwungen dein Tier, deine Tiere oder euch zusammen.
Was mir persönlich immer sehr wichtig ist, dass das Tier Spaß am Shooting hat.
Kein Tier soll zu etwas gezwungen werden, was es nicht möchte und diesen Umgang erwarte ich auch vom Tierbesitzer.
Es werden wenn nötig Pausen eingeführt und wenn ich merke, dass das Tier "durch" ist, wird das Shooting beendet.
In der Regel habe ich nach 30 - 60 Minuten Shootingzeit einen Umfang von 100 Bildern.

Nach dem Shooting werden die Bilder von mir gesichtet und aussortiert.
Alle gelungenen Bilder des Shootings erhältst du zur Ansicht in deiner persönlichen Online-Auswahlgalerie und kannst so ganz in Ruhe und ohne Druck deine Lieblingsbilder auswählen.

Im Anschluss an deine Auswahl werden die Bilder von mir aufwändig entwickelt und bearbeitet.
Die fertigen Bilder erhältst du in deiner Online-Galerie jeweils einmal im Webformat mit meinem Logo, zum Teilen im Internet in sozialen Netzwerken, sowie einmal im Druckformat ohne Logo in hochauflösender Qualität.
Drucke, Leinwände oder Fotobücher kannst du individuell dazu bestellen, das geht bald auch hier über meinen Onlineshop!

Bitte beachte, dass die Bildbearbeitung erst nach Geldeingang gestartet wird und du mit einem Zeitraum von bis zu 4 Wochen rechnen musst, bis du deine fertigen Bilder erhältst.

Deine Auswahlgalerie wird 1 Jahr gespeichert, sodass du auch später noch Bilder aus dem Shooting nachkaufen kannst.

Ich freue mich auf dich!